Borris Manych

Borris Manych - Portrait im Saal 2011

Aktuelle Projekte

Eigenes Tonstudio Manic-Studio 3
Tonstudio für Musik- & Sprachproduktionen, Filmmischungen & Sounddesign
(seit 2002)

Freiberuflicher Broadcast Soundengineer, recording producer & Diplom Tonmeister
u.a. für Deutschlandradio KulturDeutsche Welle (produziert durch Cine+), SAT1, VOX, WDR,
(seit 2006)

Tonmeister für Beschallung
im Bereich Event, Orchesterbeschallung, Klassik, Bigband, Jazz, Pop/Rock
u.a. für Klangbild VT Berlin, PRG, MA-Systems, Mediapool, Estrel-Convention-Center, Cine+, damen-bands.de

Biographie

Borris Manych ist Broadcast-Toningenieur, Tonmeister für Beschallung, recording producer & Diplom Tonmeister und lebt heute in Berlin. Er produziert als freier Toningenieur TV-Projekte, im eigenen Tonstudio Kompositionsprojekte, Musik- und Sprachaufnahmen und er arbeitet als Livemixer für Orchesterbeschallungen und Veranstaltungen.

Referenzen

über 200 Musikproduktionen, u.a. als Toningenieur/Tontechniker für Deutschlandradio Kultur,
Orchester & Bigband-Aufnahmen und Live-Mitschnitte, Pop- & Rock Studioproduktionen, Filmmusiken

Tonmeister für Beschallung u.a. Orchesterbechallung Deutscher Filmpreis 2017 & 2018, Tag der offenen Tür Bundeskanzler Amt (2015 & 2016) und Bundespräsidialamt (2016), Eröffnung des Pandahauses Berlin, Budnespresseball 2016, Orchesterbühne des Beethovenfest Bonn 2015

mehr als 500 Fernsehsendungen/Talkshows, 4 Staffeln von TV-Produktionen als Settonmeister und in 10 Jahren unzählige Radiosendungen,

Tonpostproduction und Sounddesign für Kurzfilme & Dokumentationen, Werbung & Imagefilme, ca. 100 YouTube-Folgen,

Profi-Schlagzeuger zwischen 1998-2008

(Stand April 2017)

Comments are closed.